Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Mysteriöser Nagel-Anschlag auf Fußballplatz

Unbekannte haben am Wochenende auf dem Fußballplatz rund 1000 Nägel verteilt und somit für eine Spielabsage gesorgt. Ursprünglich wollte das Frauenteam des TuS Grevenbroich um den dritten Platz der Tabelle spielen.

Nagelanschlag ist kein Einzelfall

Der Nagelanschlag in Grevenbroich war kein Einzelfall. Bereits zum vierten Mal wurden die spitzen Gegenstände auf dem Spielfeld in den vergangenen Monaten ausgelegt. Trainer Alexander Schäfer rätselt, dass es sich wohlmöglich um einen ehemaligen Spieler des Vereins handelt, der wütend ist.

Nägel.jpg

Bild: Tendo / Shutterstock.com - Symbolbild

 

Als das Team am frühen Morgen den Platz betreten hatte, entdeckten sie auf der Tribüne mehrere Flaschen und Scherben. Auf der Rasenfläche lagen diverse Pizzakartons. Vermutlich hatten Jugendliche in der Nacht zuvor Party gemacht.

 

Keine Hinweise auf mögliche Täter

Als das Team mit den Aufräumarbeiten begonnen hatte, entdeckten sie auf dem Spielfeld mehrere Nägel. Schäfer besorgte sich einen zehn Zentimeter langen Magneten, um die spitzen Gegenstände einzusammeln. In unmittelbarer Nähe fanden sie eine Verpackung, in der die Baunägel wohl zum Tatort gebracht wurden. Rund 800 Stück konnten eingesammelt werden, auf der Schachtel stand jedoch etwas von 1000 Nägeln.

Da dem Veranstalter das Risiko zu hoch war, dass sich die Frauen verletzten könnten, wurde das Spiel verschoben. Dem Team droht nun Punktabzug wegen der kurzfristigen Absage.

 

Quelle: Express

Weitere Themen

Mehr von RPR1.