LIVE
Spa Your Chill - The Diventa Project

Toter Großvater erklärt Brautpaar zu Mann und Frau

Brittany Adkins hat immer davon geträumt, dass ihr Großvater, der ehemalige Pfarrer der Gemeinde, ihre Hochzeitszeremonie leitet. Er starb jedoch ein Jahr vor ihrem großen Tag. Doch dank eines großartigen Einfalls ging ihr Wunsch trotzdem in Erfüllung.

Die Braut ist völlig überrascht

Als die Stimme von Ronald Adkins aus den Lautsprechern klang, gab es kein Halten mehr. Die Braut Brittany Adkins erkannte ihren Großvater sofort und brach in Tränen aus. Vom Band kam genau das, was sie sich an ihrem großen Tag immer gewünscht hatte. Er betete für seine Enkelin und erklärte sie und ihren Verlobten zu Mann und Frau. Und das obwohl Ronald Adkins bereits verstorben war!

 

Aufnahmen von einer anderen Hochzeit

Doch wie war das möglich? Die Familie und der Verlobte von Brittany wollten ihren Herzenswunsch unbedingt erfüllen und so kam es, dass bei der Zeremonie Aufnahmen einer Hochzeit aus dem Jahr 2015 abgespielt wurden. Damals war es tatsächlich und leibhaftig Ronald Adkins, der die Vermählung von Brittanys Schwester Summer leitete. „Die verschiedensten Gefühle rasten mir durch den Kopf als ich die Stimme meines Großvaters hörte. Meine Knie waren weich, ich fröstelte, aber trotz all der Tränen, habe ich innerlich gelächelt“, erklärte die Braut nach dieser Überraschung.

 

Ein emotionales Foto geht um die Welt

Brittany wuchs im Haus neben ihren Großeltern auf, ihr Opa war für sie eine wichtige Bezugsperson und ihre Beziehung zu ihm „ein großer Segen“. Sie war immer seine „kleine Helferin“ und er hat sie jederzeit unterstützt.

Den unglaublich rührenden Moment hat die Fotografin Sarah Irvin eingefangen. Sie postete das Bild auf ihrer Facebook-Seite und schrieb: „Ich habe schon auf vielen Hochzeiten fotografiert und das war der unglaublichste Moment, bei dem ich jemals dabei sein durfte.“ Dieses Bild sagt mehr als tausend Worte.

 

Quelle: Huffington Post

Weitere Themen

Mehr von RPR1.