Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Luc aus Heidelberg braucht unsere Hilfe

Der dreizehnjährige Luc aus Wiesenbach bei Heidelberg ist an Leukämie erkrankt und braucht dringend unsere Hilfe.

Schock bei Routineuntersuchung

Luc war bis zum 13. April 2017 ein ganz normaler Junge. Er lebt mit seinen Eltern und seinem Bruder in einem Idyll nahe Wiesenbach, umgeben von Hühnern, Ziegen und der Natur. Luc war nie krank. Er geht in die 7. Klasse. Er hat Fußball gespielt, dann ist er in den Schwimmverein. Schwimmen ist sein Sport. Das macht ihm Riesenspaß. In den Osterferien geht seine Mutter mit ihm und seinem Bruder zu einer Routineuntersuchung zum Kinderarzt. Danach fährt sie Luc zur Oma in die Ferien.

 

Luc klein.jpg

 

Abends kommt der Anruf vom Kinderarzt. Etwas mit dem Blutbild stimme nicht, sie sollten mit Luc schnellstmöglich in die Kinderklinik nach Heidelberg. Die Untersuchungen schockierten die Familie: Der Teenager hat akute myeloische Leukämie. Doch damit nicht genug. Aufgrund mikrobiologischer Untersuchungen stellt sich heraus: Luc gehört zur Hochrisikogruppe. Luc braucht eine Stammzellentransplantation. Ohne die wird er den Krebs nicht besiegen können. Sein vierter Chemo-Block beginnt in den kommenden Tagen. Im September braucht er dringend einen Stammzellenspender.

 

Gemeinsam helfen

Ihr wollt helfen? Um als Spender in Frage zu kommen, müsst Ihr zwischen 17 und 55 Jahren alt sein und unter folgendem Link registriert sein: https://www.dkms.de/de/spender-werden

Nach der Registrierung werden Euch entsprechende Unterlagen zugeschickt. Anschließend muss lediglich ein Abstrich der Wangenschleimhaut mit einem Wattestäbchen abgeben und an die DKMS zurückgeschickt werden. Es kostet nur ein paar Minuten, um Großes zu bewirken und Leben zu retten.

 

Und so geht es nach der Online-Registrierung weiter:

Achtung: Bei Firmen-Typisierungsaktion sind die Kosten von 40.- Euro pro Person selbst zu tragen.

 

Lasst uns Luc und allen anderen Leukämiepatienten unterstützen: Nicht wegschauen, sondern helfen! Bitte teilt diesen Aufruf auch mit Freunden, Vereinen und allen Menschen, die helfen können.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.