Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Koblenz: Polizei eskortiert Schwangere ins Krankenhaus

In Koblenz hat am Sonntagmorgen eine Polizeistreife einen Autofahrer angehalten, der mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Als der Mann jedoch den Grund für seinen rasanten Fahrstil erklärte, entschieden sich die Beamten kurzerhand zu helfen und den Fahrer sowie seine Begleitung zu eskortieren.

Mit Polizei-Eskorte ins Krankenhaus

Polizisten haben am Sonntagmorgen in Koblenz werdende Eltern auf dem Weg ins Krankenhaus eskortiert. Wie die Polizei mitteilte, war den Beamten der Autofahrer zuvor wegen seinem schnellen Fahrstil aufgefallen. Als sie das Fahrzeug anhielten, sei der Mann ausgestiegen und habe ihnen den Grund für seine Fahrweise erklärt.

Er gab an, die Fruchtblase seiner schwangeren Frau sei geplatzt und sie seien gerade auf dem Weg ins Krankenhaus. Nach einem kurzen Blick auf die Schwangere, eskortierten die Polizisten die werdenden Eltern mit Blaulicht ins Krankenhaus.

 

Quelle: dpa


 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.