Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Schwangere stürzt nach Urlaubsfoto Klippe herunter und stirbt

Hochschwanger und lächelnd wollte eine 32-jährige Frau ein schönes Erinnerungsfoto aus dem Türkei-Urlaub mit ihrem Mann schießen. Doch dann nahm das schreckliche Unglück seinen Lauf.

Gleichgewicht bei Urlaubsfoto verloren

Der berühmte 500-Kilometer-Fernwanderweg „Lykischer Weg“ in der Türkei wurde kürzlich zum Schauplatz eines schrecklichen Unglücks. Eine hochschwangere Frau wollte auf den Klippen von Ölüdeniz ein schönes Erinnerungsfoto mit ihrem Mann schießen. Doch die 32-Jährige verlor laut türkischen Medienberichten dabei das Gleichgewicht und stürzte 300 Meter von der Klippe in die Tiefe. Dem Ehemann soll es nicht mehr gelungen sein, seine im siebten Monat schwangere Frau zu fassen.

Alarmierte Rettungskräfte suchten über Stunden nach der Hochschwangeren. Sie konnten sie nur noch tot bergen. Auch das ungeborene Baby überlebte den Sturz nicht.

 

Quelle: Hurriyetdailynews / Msn

Weitere Themen

Mehr von RPR1.