Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Kurz vor eigener Geburt: Ärztin hilft bei Entbindung

Eine Geburtshelferin aus Kentucky ließ es sich nicht nehmen, eine Frau bei ihrer Entbindung zu unterstützen, unmittelbar bevor sie selbst ein Baby zur Welt gebracht hat.

Hochschwanger in den Kreißsaal der Patientin

Amanda Hess ist mit Leib und Seele Geburtshelferin und seit kurzem selbst Mutter. Am Tag, als ihre Tochter zur Welt kommen sollte, ließ es sich Amanda daher nicht nehmen, erst noch einer ihrer Patientinnen bei deren Entbindung zu helfen.

Hochschwanger machte sich die junge Frau aus ihrem Wehenzimmer auf den Weg in den Kreißsaal, holte zusammen mit ihren Kollegen ein gesundes Baby auf die Welt und bereitete sich unmittelbar danach auf ihre eigene Geburt vor.

 

"Keine große Sache"

Für die Ärztin war ihr ungewöhnlicher Einsatz "keine große Sache", wie sie sagte. „Die Babys anderer Menschen zu entbinden, ist etwas, das ich jeden Tag mache. Es ist definitiv ein angenehmeres Gefühl, als selbst ein Kind zur Welt zu bringen“, erklärte Amanda Hess gegenüber der Presse.

 

Quelle: Stern

Weitere Themen

Mehr von RPR1.