Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Hautturgor-Test: Deine Haut verrät dir, wenn du zu wenig trinkst

Für deine Gesundheit ist es wichtig, dass du ausreichend Wasser trinkst. Manche Menschen tun sich mit der empfohlenen Menge von 1,5 bis zwei Litern pro Tag jedoch schwer. Gehörst du auch dazu? Mit einem simplen Hauttest kannst du herausfinden, ob du dehydriert bist.

Am Handrücken ausprobieren

Die Spannung der Haut, auch als Hautturgor bekannt, hängt vom Wassergehalt im Körper ab. Wenn du zu wenig Wasser trinkst, lässt diese Spannung nach.

Deine körpereigene Hydration kannst du überprüfen, indem du die Haut am Handrücken mit zwei Fingern leicht nach oben ziehst und für zwei bis drei Sekunden festhältst. Danach einfach wieder loslassen. Schnellt die Haut direkt zurück in ihre Ausgangsposition, ist der Hautturgor gut und dein Wassergehalt im Körper ausreichend. Bleibt die Hautfalte nach dem Loslassen länger stehen, solltest du möglichst schnell etwas trinken.

 

Mindestens 1,5 Liter pro Tag trinken

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung erklärt auf ihrer Webseite, dass man mindestens 1,5 Liter Wasser am Tag trinken sollte, um fit und gesund zu bleiben. Also stell ein Wasserglas am besten immer griffbereit neben dich. .Mittlerweile gibt es auch viele Apps, die dich daran erinnern, das Trinken nicht zu vergessen.

 

Quelle: Focus

Weitere Themen

Mehr von RPR1.