LIVE
SEND MY LOVE [TO YOUR NEW LOVER] - Adele

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

108-jährige Italienerin übersteht COVID-19-Infektion

Italien ist besonders stark von der Coronavirus-Pandemie betroffen. Rund 33.700 Menschen sind seit Februar an COVID-19 gestorben. Vor allem ältere Menschen zählen zur Risikogruppe. Auch die 108-jährige Fatima Negrini, die in einem Pflegeheim in Mailand lebt, infizierte sich mit dem Coronavirus, doch sie überstand die Infektion.

Coronavirus mit 108 Jahren überstanden!

Seit vielen Jahren wohnt die Norditalienerin Fatima Negrini bereits im Pflegeheim Anni Azzurri San Faustino in Mailand, bestätigte ein Sprecher der Einrichtung gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Die Pflegeheime in der Lombardei, zu der Mailand gehört, sind besonders stark von der Coronavirus-Pandemie betroffen gewesen.

Auch die inzwischen 108 Jahre alte Seniorin Fatima Negrini infizierte sich im April mit COVID-19. Sie sei jedoch asymptomatisch gewesen und Mitte Mai negativ getestet worden.



Wie die Norditalienerin von der Zeitung „Corriere della Sera“ am Samstag zitiert wurde, sagte sie über ihre Genesung: „Gott hat mich vergessen.“ In Negrinis Pflegeheim starben laut „Corriere della Sera“ mehrere Bewohner. „Fatima hat noch nicht begriffen, wer nicht mehr da ist“, sagte eine Pflegerin der Zeitung laut Deutsche Presse-Agentur.

Die genesene Seniorin feierte erst am Mittwoch im Pflegeheim ihren 108. Geburtstag mit einer Schokoladentorte. Laut Bericht hat Negrini drei Söhne im Alter von 89, 88 und 78 Jahren, vier Enkelkinder und zwei Urenkel.

 

Quelle: dpa

Weitere Themen

Mehr von RPR1.