LIVE
FOR YOU - Rita Ora / Liam Payne

Wagemutiger Waschbär erklimmt 25-stöckiges Hochhaus

In St. Paul im US-Bundesstaat Minnesota hat ein kleiner Waschbär ein 25-stöckiges Hochhaus erklommen. Oben angekommen wartet schon ein Empfangskomitee auf das erschöpfte Tier.

Die ganze Welt verfolgte das Geschehen

Ein Waschbar hat es geschafft Menschen in den USA und über die Landesgrenze hinaus zu berühren. Das Tier hatte es sich zur Aufgabe gemacht, an der Fassade eines 25-stöckigen Hochhauses hochzuklettern.

 

Fleißig krabbelte er immer weiter - allerdings verließen ihn im 17. Stock schließlich die Kräfte und er musste sich einige Stunden erholen. Augenzeugen und lokale Medien filmten den Waschbären bei seinen Bemühungen. Auf den sozialen Netzwerken wurden die Videos tausendfach geteilt.

 

Das Tier wurde gefangen

Letztendlich hat es der Waschbär tatsächlich auf das Dach des Gebäudes geschafft. Dort wartete ein Korb mit Katzenfutter auf das erschöpfte Tier. Was der kleine Bergsteiger zu dem Zeitpunkt nicht ahnen konnte: Hierbei handelte es sich um eine Falle, um den Waschbären zu fangen und im Norden der Stadt wieder in die Freiheit zu entlassen. 

 

Quellen: Stern, CNN News

Weitere Themen

Mehr von RPR1.