LIVE
TANZBAR LIVE IN THE MIX - Rpr1.

Woran erkenne ich guten Spargel?

Für viele Menschen gehört die aktuelle Spargelzeit zur kulinarischsten des Jahres. Damit die Spargelstangen schmackhaft und vor allem immer frisch auf dem Teller landen, gilt es beim Kauf einige Tipps zu beachten.

Ernte steht kurz bevor

Zwischen April und Mitte Juni ist Spargelsaison in Deutschland. Auf Wochenmärkten, beim Bauern um die Ecke oder eben im Supermarkt finden sich Unmengen des leckeren und vor allem aber gesunden Gemüses. Aufgrund der kurzen Erntezeit gelten die Stangen hierzulande als wahre Delikatesse. Doch woran erkennt man eigentlich frischen Spargel? Welche Eigenschaften muss das Gemüse aufweisen, damit es von wirklich guter Qualität ist?

 

So erkennst du Qualitäts-Spargel

  • Die Köpfe des Spargels sollten immer fest geschlossen und die Stangen prall und glänzend sein. 
  • Risse sollten nicht vorhanden sein.
  • Unbedingt darauf achten, dass die Enden saftig und hell sind.
  • Machen die Schnittstellen einen holzigen und trockenen Eindruck und weisen zudem dunkle Stellen auf, Finger weg!
  • Außerdem lässt sich frischer Spargel durch den hohen Wasseranteil leicht brechen und quietscht, wenn man die Stangen aneinander reibt. (Der Quietschtest ist jedoch nur zuverlässig, wenn das Gemüse nicht absichtlich feucht gelagert wird, um Frische zu suggerieren.)
  • Drückt man die Spargelstangen an der Schnittstelle zusammen, sollte einem ein angenehm frischer und aromatischer Duft entgegenkommen.

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.