LIVE
WRAP YOUR ARMS AROUND ME - Agneta FÄltskog

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Junge verschluckt Tröte – dann quiekt er bei jedem Atemzug

Über das Video eines quiekenden Jungen lacht derzeit die ganze Welt. Doch die lustige Aufnahme hat einen ernsten Hintergrund…

Krachmacher verschluckt

Eigentlich ist das ganz und gar nicht lustig. Dennoch lacht sich das Netz gerade schlapp über das Missgeschick eines kleinen Argentiniers.

Der Junge hat für einen Notarzteinsatz der ganz besonderen Art gesorgt, weil er versehentlich eine kleine Tröte verschluckt hatte. Die Folge: Bei jedem Atemzug quiekte der Achtjährige wie ein Gummi-Huhn! Der Gesichtsausdruck des Kleinen sprach dabei Bände: Ganz gequält und wenig begeistert schaute er in die Kamera während er immer mal wieder einen kleinen „Quietscher“ ausstieß.

 

Video wird zum viralen Hit

Dass der kuriose Fall überhaupt an die Öffentlichkeit gelangte, ist dem Arzt des Jungen zu verdanken. Santiago Gomez Zuviria lud das Video auf Facebook hoch und landete damit – unfreiwillig – einen Riesen-Hit.

Über die Reichweite seines Postings war sich der Arzt gar nicht bewusst – schnell stellte er klar, dass er damit eigentlich nur seine Freunde ansprechen und auf die Gefahren aufmerksam machen wollte. In einem späteren Posting entschuldigte er sich für die Aufnahme.

Übrigens: Dank einer lokalen Betäubung konnte die kleine Tröte schnell wieder entfernt werden. Der Junge hat keine bleibenden Schäden davongetragen.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.