Genialer Trick beim Tanken!

Wer häufig mit verschiedenen Autos unterwegs ist, hat sich sicherlich schon öfter kurz vorm Tanken die Frage gestellt, an welcher Seite des Wagens eigentlich der Tankdeckel sitzt...

Wo war noch gleich der Tankdeckel?

Um unangenehme Umpark-Szenarien an der Zapfsäule zu vermeiden, verraten wir Dir einen praktischen Tipp:

Simpel, aber hilfreich -  denn viele Autos haben neben dem Zapfsäulen-Symbol an der Tankanzeige einen kleinen Pfeil, der anzeigt auf welcher Seite des Autos der Deckel sitzt! Man erkennt also auf den ersten Blick, ob man die Zapfsäule von rechts oder von links anfahren muss.

 

Bei deutschen Autos meist rechts

Bei deutschen Autos sitzt der Tankdeckel übrigens meistens rechts, bei japanischen Modellen beispielsweise aber in der Regel links. Das liegt daran, dass in Japan Linksverkehr herrscht. In beiden Fällen hat man es als Fahrer vor allem in engen Tankstellen also leichter auszusteigen, ohne gleich die Zapfsäule zu umarmen.

Kommt man außerdem einmal in die Situation, unterwegs Benzin aus dem Ersatzkanister nachfüllen zu müssen, steht man dabei nicht auf der Seite des Autos, die der Straße zugewandt ist.

 

Quelle: Focus

Weitere Themen

Mehr von RPR1.