LIVE
STORY OF MY LIFE - One Direction

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Nur zwei Zutaten: So reinigst du deine Matratze schnell und gründlich

Unsere Bettwäsche reinigen wir regelmäßig in der Waschmaschine, eine Matratze zu säubern gestaltet sich da schon etwas schwieriger. Es gibt aber eine ganz einfache Methode, um auch die sperrige Schlafunterlage frei von Schmutz, Gerüchen und sogar Milben zu bekommen.

Alles was du zur Matratzen-Reinigung benötigst, sind folgende Utensilien:

  • Eine Tasse Backpulver
  • Circa fünf Tropfen ätherisches Öl (z.B. Lavendel)
  • Ein großes Einmachglas
  • Ein Küchensieb
  • Einen Staubsauger
  •  


 

So gehst du bei der Säuberungsaktion vor:

  1. Gib das Backpulver zusammen mit dem Öl in das Einmachglas. Lavendelöl eignet sich hervorragend, da es nicht nur gut duftet, sondern auch entspannend wirkt.
  2. Schüttle nun das Glas kräftig mit beiden Händen, damit sich Pulver mit Öl gut vermischen können.
  3. Siebe die Mischung nun durch das Sieb gleichmäßig über deine Matratze.
  4. Lasse alles etwa eine Stunde  einwirken.
  5. Jetzt kannst du die Matratze mit dem Staubsauger absaugen. Benuztze am besten einen kleinen Aufsatz für das Rohr, damit du alle Reste erwischst. Fertig!

Führe die Reinigungsaktion am besten einmal im Monat durch, um stets eine frische Schlafunterlage zu haben. Übrigens: Auch deine Sofapolster kannst du mit dieser Methode schnell und leicht säubern.

 

Quelle: Geniale Tricks

Weitere Themen

Mehr von RPR1.