Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Autofahrer mit 696 km/h geblitzt – mit einem Opel Astra

Ein Belgier wurde kürzlich im Örtchen Quiévrain mit satten 696 Kilometer pro Stunde geblitzt. Doch der Herr war nicht etwa mit einem Lamborghini oder Ferrari unterwegs – auf dem Blitzerfoto ist ein Opel Astra zu erkennen!

Opel zu Höchstleistungen getrieben?!

In Belgien wurde kürzlich ein unfassbares Knöllchen ausgestellt: Ein Autofahrer soll im Dörfchen Quiévrain (innerorts!) satte 696 Kilometer pro Stunde auf dem Tacho gehabt haben. Laut Strafzettel macht das eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 654 km/h!

Selbst Boliden der Marken Porsche, Ferrari oder Lamborghini hätten Mühe gehabt, die Tachonadel in solch schwindelerregende Höhen zu treiben. Doch bei dem geblitzten Auto handelte es sich tatsächlich um einen Opel Astra. Höchstgeschwindigkeit: 185 Kilometer pro Stunde.

 

Wie kann das sein?

Gegenüber der französischen Presse erklärte die Polizei, dass es sich bei der Rechnung lediglich um einen „Kodierungsfehler“ handelt. Das Gerät habe zwar die korrekte Geschwindigkeit aufgenommen, diese jedoch falsch abgedruckt. Der Autofahrer sei mit Tempo 60 unterwegs gewesen, nicht mit 696 Sachen.

Das Foto des kuriosen Strafzettels macht derweil im Netz die Runde:

 

Quelle: Le Parisien


Du willst auf keinen Fall in eine Radarfalle tappen?

Hier geht es zu allen Blitzern von der Südpfalz bis nach Köln

Weitere Themen

Mehr von RPR1.