LIVE
Wonderland - Michael Jarosch

Täuschungsversuch bei Führerscheinprüfung!

Der TÜV-Rheinland informierte am gestrigen Tag die Polizeiinspektion Westerburg über einen Täuschungsversuch während der theoretischen Führerscheinprüfung - so verkabelt war ein Prüfling selten!

Raffinierte Konstruktion

Prüfungssituationen sind für viele Menschen immer mit Stress verbunden. Doch der Ausweg, den ein Prüfling in Westerburg suchte, konnte nicht gutgehen. Er besuchte die theoretische Führerscheinprüfung mit Knopf im Ohr und kleiner Kamera am Hemd. So bekam er die richtigen Antworten, von einer anderen Person, auf sein Ohr gesprochen.

 

Kurze Flucht

Als der Prüfling auf diesen Täuschungsversuch angesprochen wurde, ist er zu Fuß in Richtung der Westerburger Innenstadt geflohen. Doch durch die entsandte Steife konnte er festgestellt und kontrolliert werden. Das Täuschungsequipment wurde sichergestellt, die Ermittlungen bezüglich des Komplizen am anderen Ende der Kamera-/ und Telefonverbindung dauern an.

 


 

Quelle: Polizeidirektion Montabaur

Weitere Themen

Mehr von RPR1.