Leckerer Butterkekskuchen mit Vanillepudding

Dass Butterkekse nicht nur „pur“ süchtig machen können, beweist dieses geniale Rezept. So zauberst Du im Handumdrehen einen köstlichen Butterkekskuchen mit cremigem Vanillepudding...

So stellst Du den Boden her

Der Kuchen besteht aus einem simplen Rührteig, selbstgemachtem Vanillepudding und natürlich Butterkeksen. Als besonderes Highlight kannst Du auch noch Früchte Deiner Wahl verwenden.

Zutaten für den Boden

  • 200g Butter (zimmerwarm)
  • 160g Mehl
  • 100g Zucker
  • 3 Eier (zimmerwarm)
  • 1Tl Backpulver
  • 10g Vanillezucker
  • 1Tl Salz
  • evtl. etwas Milch

Schritt für Schritt zum leckeren Boden 

  • Heize Deinen Ofen zuallererst auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vor. Beginne dann damit die Butter drei bis vier Minuten lang umzurühren, bis sie cremig wird. Während des Rührens lässt Du langsam den Zucker in die Schüssel zur Butter hineinrieseln.
  • Wenn der Zucker sich aufgelöst hat, rühre die Eier nacheinander unter. Gib dann die übrigen Zutaten in die Schüssel und vermenge alles miteinander. Sollte der Teig zu fest sein, schütte einfach ein wenig Milch dazu.
  • Verteile die fertige Masse dann einfach auf dem Backblech und stelle es für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

 

Anleitung für die Vanillecreme

Zutaten für den Pudding

  • 400g Schmand
  • 1 Vanilleschote
  • 700ml Milch
  • 2 Eigelb
  • 75g Zucker
  • 40g Stärke
  • Früchte nach Wahl

Schritt für Schritt zu der Creme 

  • Halbiere zuerst die Vanilleschote und kratze das Mark mit einem Messer heraus. Nimm dann etwas von der Milch und verrühre darin die Speisestärke und das Eigelb.
  • Erhitze anschließend die übrige Milch in einem Topf zusammen mit dem Zucker, dem Vanillemark und der Schote. Sobald die Mischung kocht, rühre schnell die Stärkemischung ein und lasse alles nochmal kurz aufkochen, bis sich eine dickliche Masse bildet.
  • Nimm den Pudding dann vom Herd und entferne die Vanilleschote. Gib zum Schluss den Schmand und (nach Belieben) die Früchte hinzu.

 

So gelingt die Deko

Sind 15 Minuten vergangen, hole den vorbereiteten Boden aus dem Ofen und verteile den Vanillepudding darauf. Backe den Kuchen dann nochmal 30 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze. Nach dem Auskühlen folgt die Dekoration.

Für die Deko brauchst Du

  • 300g Sahne
  • 3Tl Sanapart (oder Sahnesteif)
  • 25-30 Stück Butterkekse

Schlage die Sahne steif und lasse dabei Sanapart in die Schüssel rieseln. Verstreiche die Masse dann gleichmäßig auf dem kalten Kuchen. Gib ganz zum Schluss die Butterkekse darauf und lagere den Kuchen über Nacht am besten im Kühlschrank. Dann darf geschlemmt werden!

 

Die komplette Anleitung bekommst Du auch noch mal in folgendem Video:

 

Quelle: Club of Cooks, Evas Backparty/Youtube

Weitere Themen

Mehr von RPR1.

Radio online hören mit radio.de