LIVE
WHY DOES IT ALWAYS RAIN ON ME? - Travis

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Bei Polizeikontrolle erwischt: 48 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

Fast fünf Jahrzehnte lang war ein 62-jähriger Mann aus dem Kanton Aargau in der Schweiz, laut eigener Aussage ohne Führerschein unterwegs. Nun wurde er während einer Verkehrskontrolle der Polizei beim Fahren ohne Erlaubnis erwischt.

Autofahrer ohne Führerschein kommt in Kontrolle

Der Polizei Zurzibiet ging ein Mann ins Netz, der nach eigenen Angaben seit 48 Jahren ohne Führerschein auf Schweizer Straßen unterwegs gewesen ist. Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurde der 62-Jährige von den Beamten angehalten. Dabei handelte es sich um eine reine Routinekontrolle. Wie der Polizeichef René Lippuner am Sonntag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mitteilte, war den Beamten am Fahrstil des Mannes überhaupt nichts Spezielles aufgefallen.

Auf Nachfage der Beamten konnte der Mann seinen Führerschein nicht vorzeigen. Er war sofort geständig und gab zu, bereits seit seinem 14. Lebensjahr ohne Führerschein Auto zu fahren. Die Beamten hinderten ihn am Weiterfahren.



Harte Strafe für Verkehrssünder

Gegen den 62 Jahre alten Mann wurde eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft erstattet. Seit einer Gesetzesverschärfung Anfang 2012 droht ihm für sein Vergehen eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren und/oder einer Geldstrafe von bis zu 360 Tagessätzen. 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.