LIVE
BLACK VELVET - Alannah Myles

Nie wieder tränende Augen!

Mit diesem genialen Trick ist Zwiebel schneiden ab sofort ein Kinderspiel...

Zwiebel schneiden ab sofort ein Kinderspiel

Zwiebeln schmecken ausgesprochen gut, doch das Zubereiten der Lauchknollen ist irre nervig. Es bereitet Schmerzen und tränende Augen. Im Netz gibt ist viele Tricks, wie man das Tränenmeer umgehen kann: Während des Schnibbelns den Mund mit Wasser füllen, eine Taucherbrille aufsetzen oder durch den Mund einatmen. Doch wirklich helfen tut nichts so richtig! Bis jetzt, denn Zitronensaft und ein Eisfach sind die Wunderwaffen gegen brennende und tränende Augen.

 

 

Das schwefelhaltige Isoalliin ist schuld an den gereizten Augen. Sobald man die Zwiebel anschneidet, tritt es aus und reizt die Schleimhäute in der Nase und lässt die Augen tränen. Legt man die Zwiebel 10 bis 15 Minuten vor dem Schneiden ins Eisfach, verhindert die Kälte beim Schnibbeln das Austreten des Isoalliins. Träufelt man dann noch etwas Zitronensaft auf das Schneidebrett, werden die schwefelhaltigen Stoffe neutralisiert.

 

 

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.

Radio online hören mit radio.de