LIVE
HIGH HOPES - Panic! At The Disco

Neue Bußgelder 2021: Höhere Strafen für Temposünder und Falschparker

Der Bundesrat hat am Freitag neue Bußgelder verabschiedet, die zukünftig Temposünder und Falschparker heftiger zur Kasse bitten. Frühestens ab November sollen die neuen Regeln gelten.

Langes Ringen zwischen Verkehrsministerium und Ländern führt zu Einigung

Die Änderungen am Bußgeldkatalog waren lange Zeit ein heiß umkämpftes Thema, das nun sein Ende findet. Besonders hart soll es in Zukunft Temposünder, Falschparker und Personen, die eine Rettungsgasse missbrauchen, um sich selbst einen Vorteil zu verschaffen, treffen. Keine Veränderung gibt es dagegen bei Fahrverboten nach Geschwindigkeitsüberschreitungen. Dies war dem ADAC ein wichtiges Anliegen, wie er einem Statement öffentlich macht.

Zu weiten Informationen und dem Statement geht’s hierlang.


 

 

 

 

Quelle: ADAC

Weitere Themen

Mehr von RPR1.