Unkompliziert und kinderleicht: Möbel online kaufen

Was, wenn man mitten in Corona-Zeiten umzieht? Oder es unbedingt eine neue Küche braucht? "Kein Problem" - sagen uns ausgewiesene Möbel-Experten in Rheinland-Pfalz.

Möbel online bestellen & Küchenplanung per Videochat

Aufgrund der landesweiten Covid-19-Verordnungen musste die gesamte Möbelbranche ihre Verkaufsräume vorübergehend schließen. Doch keine Sorge, jeder kann sich auch von zu Hause weiterhin schön und gemütlich einrichten.

Die Möbelfundgrube ist mit Ihren 6 Filialen schon längst online und steht mit einem breiten Angebot und zusätzlichen Serviceangeboten zur Verfügung.

Die kreative Lösung der Möbelfundgrube hat uns besonders gut gefallen.

 

„Willkommen bei Ihrer Möbelfundgrube - können Sie mich gut hören und sehen?“

So oder so ähnlich klingt es in den letzten Wochen, wenn ein Einrichtungsexperte die Kunden in den Videochats der Möbelfundgrube begrüßt. Der Möbel Onlineshop und die Online-Küchenplanung per Videochat werden aufgrund der Corona Pandemie aktuell häufig und gerne genutzt. „Die Online-Küchenplanung wird dankbar angenommen. Es finden weiterhin Umzüge statt und da brauchen unsere Kunden nun mal eine passende Küche“, so Matthias Neuhaus, Küchenberater bei der Möbelfundgrube.

 

Der Möbelkauf wird digitaler, flexibler und für Kunden noch bequemer

Die Möbelfundgrube wurde 1979 von Alice und Martin Eckert gegründet. Die erste Verkaufsfläche umfasste damals 250 m², mittlerweile werden die Möbel auf fast 100.000 qm² an 6 Standorten präsentiert. Seit über 20 Jahren ist die Möbelfundgrube auch in Rheinland-Pfalz vertreten. Sie hat sich in den vergangenen Jahrzehnten immer weiterentwickelt und das Angebot kundenorientiert ausgebaut. „Schneller und günstiger einrichten“, so lautet das Motto seit jeher.

Neben der Online-Küchenplanung bietet die Möbelfundgrube ihr gesamtes Möbelsortiment in ihrem Onlineshop an. Die Lieferung erfolgt bequem nach Hause, je nach Artikel wird der Artikel sogar bis in die Wohnung geliefert. Alternativ können die bestellten Artikel im Zentrallager in Sulzback-Neuweiler abgeholt werden. „Die Pandemie macht erfinderisch, wir haben alles auf online umgestellt. Wir waren zu Beginn etwas skeptisch, ob eine Küchenplanung online funktionieren kann, aber die letzten Wochen haben uns gezeigt, dass unsere Bedenken unbegründet waren“, so Matthias Neuhaus, Küchenberater bei der Möbelfundgrube. Es gibt inzwischen zahlreiche Onlineshops, in denen man Möbel bestellen kann.

3d-kuechenplanung.jpg

3D-Küchenplanung im Videochat - unkompliziert und professionell. 

 

Damit die nächste Bestellung ein voller Erfolg wird, solltest du die nachfolgenden Tipps berücksichtigen.

 

Möbel Online kaufen: 5 Tipps für den Möbelkauf

  1. Lieferzeiten

Vergewissere dich vor der Bestellung, ob es sich um Lagerware oder Bestellware handelt. Prüfe die Lieferzeiten, damit deine Erwartungen erfüllt werden und die gewünschten Möbel rechtzeitig bei dir ankommen.

 

  1. Versandkosten

Lege die gewünschten Artikel in den Warenkorb, um die tatsächlichen Versandkosten zu prüfen. Gerade bei größeren Artikeln können die Versandkosten höher ausfallen, da die Ware per Spedition versendet werden muss. Leider werden die Versandkosten nicht in jedem Onlineshop transparent dargestellt.

 

  1. Lieferung bis in die Wohnung oder bis Bordsteinkante

Informiere dich im Vorfeld, ob die Lieferung „bis in die Wohnung“ oder nur „bis Bordsteinkante“ erfolgt, damit die Lieferung für dich so bequem wie möglich ist.

 

  1. Kontaktmöglichkeiten

Seriöse Onlineshops bieten mehrere Kontaktmöglichkeiten an. Sollte nur eine kostenpflichtige Service-Rufnummer angeboten werden, solltest du vorsichtig sein!

 

  1. Vollständiges Impressum

Jeder Onlineshop ist gesetzlich verpflichtet, den Namen, die komplette Anschrift, Angaben zur Rechtsform (inkl. Vertretungsbefugnis sowie Registereintragung) und die UmsatzsteuerIdentifikationsnummer (USt-ID) im Impressum anzugeben.

 

Alle Punkte klar? Dann kannst du jetzt los shoppen!

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.