LIVE
GEILES LEBEN - Glasperlenspiel

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Darum solltest du die Milchzähne deiner Kinder niemals wegwerfen

Die ersten ausgefallenen Milchzähne der Kinder sind nicht nur süße Erinnerungsstücke, sondern können in einigen Fällen sogar Leben retten!

Milchzähne können Gold wert sein

Viele Eltern wissen nicht, dass die ersten ausgefallenen Milchzähne weit mehr wert sind als gewöhnliche Erinnerungsstücke. In manchen Fällen können sie sogar zum Lebensretter werden! In den Zähnen ist nämlich nützliches Zahnmark enthalten, in dem Stammzellen zu finden und für die Gentechnologie sehr wertvoll sind. Die besonderen Körperzellen können laut dem Portal „Net Moms“ sogar hilfreich sein bei einer Vielzahl schwerwiegender Erberkrankungen, bei Diabetes oder auch Krebs.

 

Hilfe bei abgestorbenen Zähnen

Aber auch bei nicht-lebensbedrohlichen Leiden, wie beispielsweise abgestorbenen Zähnen, können die alten Beißerchen der Grundstein einer Behandlung sein. “Durch diese Art von Therapie kann das Gefühl in einem abgestorbenen Zahn wiederhergestellt werden”, erklärt Songtao Shi von der Universität Pennsylvania in der “Penn Today”. “Wenn die Zähne mit Hitze oder Kälte stimuliert werden, können die Patienten dies wieder wahrnehmen. Der Zahn wird wieder zum Leben erweckt.”

 

Auf korrekte Aufbewahrung kommt es an

Ein wichtiger Hinweis ist allerdings bei der Aufbewahrung der Milchzähne zu beachten: Kleine Schmuckdöschen oder Ähnliches sind tabu! Wie Zahnärztin Diana Svoboda gegenüber im ProSieben-Interview erklärt, sind die Beißerchen recht empfindlich und sollten möglichst zeitnah nach Ausfall in einem Speziallabor eingelagert werden. Nur so könnten die enthaltenen Stammzellen im gesundheitlichen Notfall von Nutzen sein.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.