Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Michelle Obama rockt als Beifahrerin

Üblicherweise sind es Musiker, die der britische Komiker James Corden in seiner Show „Carpool Karaoke“ in sein Auto einlädt – doch dieses Mal nimmt First Lady Michelle Obama auf dem Beifahrersitz Platz.

"Macht es dir etwas aus, wenn wir ein bisschen Musik hören?"

Mit den Worten „hey there“ steigt die Firstlady in den Wagen – und wirkt von Anfang an überraschend nahbar. Kurze Zeit später fällt der obligatorische Satz, für den „Carpool Karaoke“ berühmt ist: „Macht es dir etwas aus, wenn wir ein bisschen Musik hören?“  Schon rockt Michelle Obama zu Stevie Wonder und später zu Beyoncé.

Doch der eigentlich spannende Teil kommt dazwischen: „Was wird dir am meisten fehlen, wenn du das Weiße Haus verlässt?“ fragt James Corden.  Es folgt ein kurzer Tratsch über den Familien-Alltag der Obamas – die perfekte Inszenierung einer sympathischen Präsidenten-Familie – und ein Video, das mittlerweile viral geht.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.