Lidl verbannt Plastiktüten aus Sortiment

Nach Rewe will nun auch Lidl den Verkauf von Plastiktüten stoppen. Ab dem Frühjahr 2017 sollen Kunststofftüten aus dem Sortiment genommen werden. Dies kündigte die Lidl-Geschäftsleitung am Montag an.  

Über 100 Millionen Kunststofftaschen sollen eingespart werden

Der rigorose Schritt soll dafür sorgen, dass jährlich über 100 Millionen Kunststofftaschen eingespart werden. Dies entspricht etwa 3500 Tonnen Plastik. Der Lebensmitteldiscounter will damit die Bemühungen der Bundesregierung unterstützen, den jährlichen Verbrauch von Kunststoff-Tragetaschen bis Ende 2025 von 70 auf maximal 40 Tüten pro Einwohner zu senken. 

Wer trotzdem für seinen Einkauf eine Tragetasche braucht, kann auf Papier-, oder Baumwolltaschen zurückgreifen.

Quelle: Bild

Weitere Themen

Mehr von RPR1.