LIVE
DU ERINNERST MICH AN LIEBE - Ich & Ich

Pepsi als Lebenselixier: Frau trinkt seit 64 Jahren nichts anderes

Mit 13 Jahren soll sie ihre erste Pepsi probiert haben. Heute ist sie 77 Jahre alt und hat nach eigenen Angaben seitdem nie mehr etwas anderes getrunken. Dass das Getränk schlecht für die Zähne sei und dick machen würde, habe sie nicht festgestellt. Sie fühle sich gut und gesund.

Sie trinkt bis zu vier Dosen pro Tag

„Ich habe noch nie Wasser getrunken. Lieber würde ich sterben“. Das sagt die 77 Jahre alte Engländerin Jackie Page über sich selbst. Neben ihren vier Kindern ist ihre größte Freude im Leben nämlich Pepsi.

Gegenüber der britischen Tageszeitung Metro behauptet sie, dass für sie Wasser, Tee und Kaffee nicht in Frage kommen. Diese Getränke habe sie noch nie angerührt. Grund dafür sind die Gerüche, die Jackie als „widerlich“ empfindet.

Auch vor ihrem endgültigen Umstieg auf Pepsi, habe sie nie etwas nicht-süßes getrunken. Bis zu ihrem 13. Lebensjahr kam daher nur Limonade für sie in Frage.



Coca-Cola kommt ihr nicht ins Haus

Seit dem Trinken ihrer ersten Pepsi, hat sie auch kein Verlangen mehr nach etwas neuem. Alternativprodukte benötigt sie nicht, Coca-Cola beispielsweise würde ihr nie ins Haus kommen.

Stimmen die von ihr gemachten Angaben, hat sie in ihrem Leben daher bereits 93.440 Dosen getrunken, was rund drei Millionen Zuckerwürfeln entsprechen würde.

Sorgen um ihre Gesundheit macht sie sich jedoch nicht, schließlich habe sie einwandfreie Zähne. Tatsächlich glaubt sie, dass die tägliche Dosis sogar für ihre Schlanke Linie und gute Fitness verantwortlich sei.

Für koffeinabhängig hält sie sich allerdings nicht: „Seit 1954 trinke ich jeden Tag Pepsi. Ich nenne das keine Sucht. Es ist einfach etwas, das ich mag.“

In der Klinik gab es ein Pepsi-Verbot

Nicht einmal die Geburt ihrer Kinder konnte ihre Pepsi-Diät unterbrechen. Da sie ihre geliebten Getränkedosen nicht mit in den Kreißsaal nehmen durfte, verzichtete sie lieber komplett auf Trinken, als einen Schluck Wasser oder Tee zu nehmen.

Für kommende Notfälle hat die Klinik jedoch nun etwas Pepsi bereitgestellt, sollte Jackie Page wieder einmal zu Gast sein.

Auch ihre Familie hat Jackies ungewöhnliche Vorliebe mittlerweile akzeptiert und sich dieser entsprechend angepasst: Es wird sichergestellt, dass immer ein paar Pepsi-Dosen vorhanden sind, wenn sie zu Besuch kommt.  

 


Weitere Themen

Mehr von RPR1.