LIVE
LITTLE HOLLYWOOD - Alle Farben / Janieck
RPR Hilft
Gesamtsumme 66.288 €
Eckhart Dickten 10 €
Elke und Werner Bonn 50 €
Uta Bulic 50 €
Silvia Reles 300 €
Gesamtsumme 66.288 €
Susanne Vauz 50 €
Petra und Weihnachtsmarktmitar Meyer 100 €
Claudia (und Arbeitskollegen) Bader 500 €
Sascha Kaiser 25 €
Gesamtsumme 66.288 €
Erika Prämassing 50 €
Isabell Helfer 50 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Klimaanlage im Auto wird oft falsch benutzt

Der erste Griff im Auto, nach dem Umdrehen des Zündschlüssels, geht bei den meisten Menschen wohl aktuell direkt zur Klimaanlage. Viele benutzen diese aber falsch und wundern sich, warum die Abkühlung auf sich warten lässt!

So geht es richtig:

 

  • Fenster auf!

Zuerst einmal sollten alle Fenster im Auto geöffnet werden, damit schon mal die aufgestaute Hitze entweichen kann.

  • Das Gebläse auf die höchste Stufe stellen

Wenn der Motor läuft, sollte die Klimaanlage auf die höchste Stufe gestellt werden. Auch das Gebläse sollte erstmal mit voller Power blasen.

  • Umlauft einstellen

Nach circa drei Minuten sollte man die Klimaanlage im Auto auf „Umluft“ stellen. Das hilft dabei, die Luft im Wagen "umzuwälzen", sodass sie noch schneller abkühlen kann.  Nach etwa fünf Minuten sollte die Umluft-Funktion aber wieder abgestellt werden, da der Sauerstoffanteil sonst zu sehr absinkt.

 



 

  • Düsen richtig ausrichten

Auch wenn es verlockend ist, weil einem furchtbar warm ist: Die Luftdüsen sollten niemals voll auf den Körper gerichtet sein. Gerade wenn man verschwitzt ist, drohen sonst schnell Kopfschmerzen, Nackenprobleme, Erkältungen oder auch Bindehautentzündungen.

  • Die richtige Temperatur wählen

"Bild.de" gibt folgende Faustregel an:  Die Temperatur der Klimaanlage nicht mehr als fünf Grad unter Außentemperatur herunterregeln. Ansonsten kann es zu Kreislaufproblemen kommen.

  • Klimaanlage regelmäßig einschalten

Generell gilt: Die Klimaanlage sollte nicht nur im Hochsommer laufen, sondern auch unter dem Jahr öfter mal eingeschaltet werden. Eine regelmäßige Nutzung kann Schäden vorbeugen.

  • Wartung nicht vergessen

Das Kühlmittel der Klimaanlage kann schnell entweichen. Einmal pro Jahr sollte daher zumindest eine Sichtprüfung vorgenommen werden, alle zwei Jahre dann ein richtiger Klimaservice in der Werkstatt.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.