Kinder bedanken sich mit Bildern an der Abfalltonne bei der Müllabfuhr

Mit einer ganz besonderen Aktion wollen Kinder Müllmännern und -frauen bei ihrer Arbeit jetzt ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

„Balsam für unsere Seelen“

Mitarbeiter der Stadtreinigung sind auch in der Coronakrise weiter draußen im Einsatz. Wie in zahlreichen anderen Berufsfeldern ist natürlich auch hier an „Home Office“ nicht zu denken.

In Hamburg haben sich Kinder deshalb jetzt etwas Tolles einfallen lassen, um der Müllabfuhr bei der Arbeit ein Lächeln zu bescheren und sich für deren Einsatz zu bedanken: Sie malen Bilder oder schreiben kleine Botschaften und kleben diese an die Abfalltonnen, die zur Abholung bereitstehen!

 

„Von Kindern gemalte Bilder auf den Mülltonnen – das haben wir derzeit jeden Tag. Das ist ja auch Balsam für unsere Seelen", zitiert T-Online den Unternehmenssprecher Kay Goetze.

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.