Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Betrunkene Mutter vergisst Kind in Kita

Im thüringischen Meiningen haben Mitarbeiter eines Kindergartens am Freitagabend die Polizei gerufen, nachdem die Mutter ihr ein Jahr altes Kind nicht abgeholt hat. Wie sich herausstellte, war die Frau völlig betrunken und griff sogar die Beamten an.

Kleiner Junge in Kita vergessen 

Am Freitag, dem 05.10.2018 gegen 18:00 Uhr informierte eine Mitarbeiterin eines Kindergartens in Meiningen die Polizei, über einen nicht abgeholten Jungen. Der Einjährige hätte bis 17:00 Uhr von der Mutter geholt werden müssen. Sie konnte jedoch durch die Mitarbeiterin nicht erreicht werden. Die eingesetzten Beamten versuchten die Frau an der Wohnanschrift zu erreichen, was ebenfalls nicht gelang.

In der Folge fuhren sie zum Kindergarten und trafen die Mutter schließlich dort an. Beim Antreffen der Frau fiel auf, dass sie erheblich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Ein Test ergab einen Wert von über 2,4 Promille und die Aufnahme von Amphetamin und Cannabis. Aufgrund der Gesamtsituation entschieden sich die Beamten das Jugendamt zu informieren sowie Mutter und Kind auf die Polizeiinspektion zu transportieren.

 

Mutter wird aggressiv 

Nach dem Eintreffen der Sozialarbeiter wurde die Mutter sehr aggressiv gegenüber den Beamten, sodass ihr Handfesseln angelegt werden mussten. Der Junge wurde durch das Jugendamt in Obhut genommen, die Mutter einem Arzt vorgestellt. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Verletzung der Fürsorgepflicht eröffnet.

 

Quelle: Thüringer Polizei

Weitere Themen

Mehr von RPR1.