Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Kellnerin bekommt statt Trinkgeld Lottoschein und sahnt ab!

Wie im Hollywoodfilm: Statt einem Trinkgeld bekommt eine Kellnerin von einem Stammgast einen Lottoschein geschenkt. Und wie es der Zufall will, gewinnt sie damit 45.000 Euro!

Großzügige Geste eines Gastes

Die Kellnerin Taylor Russey, die in der „Bleacher’s Bar“ im US-Bundesstaat Missouri arbeitet, bekam kürzlich von einem Gast statt eines Trinkgeldes ein Lottoschein geschenkt. Sie nahm es dankend an, dachte sich jedoch nichts weiter dabei. Was die US-Amerikaner nicht wusste: Es war DAS große Los!

Nachdem die Zahlen gezogen wurden, erinnerte sich Russey an ihren Lottoschein und fiel aus allen Wolken. Sie hatte vier Richtige und gewann damit satte 45.000 Euro, heißt es beim Münchner Merkur. Das war mit Sicherheit das höchste „Trinkgeld“, das die junge Kellnerin je bekommen hatte. Was sie mit dem Gewinn machen möchte, ist bislang nicht bekannt.



Ein Lottoschein als Dankeschön

Der Stammgast, von dem die Kellnerin den Lottoschein bekommen hatte, verschenkt übrigens öfters Lotteriescheine, da in der Bar ein Lottoschein-Automat steht. Gäbe es eine höhere Summe zu gewinnen, kaufe er mehrere Lose und verschenke diese an die Angestellten und an andere Stammgäste, berichtet die „Bunte“ unter Bezug auf rtl.de. Als er der Kellnerin den Schein überließ, lag der Jackpot bei 100 Millionen Euro.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.