Einfacher Trick bei beschlagenen Autoscheiben

Beim nasskalten Herbstwetter kommt es im Auto immer wieder zu beschlagenen Scheiben. Mit einem einfachen Trick kann man die Feuchtigkeit aber leicht fernhalten...

So funktioniert es:

In Herbst und Winter kommt es immer wieder vor, dass die Scheiben im Auto beschlagen. Ohne Wischen, Heizung aufdrehen und Feuchtigkeit abreiben geht da erstmal nichts! Wer sich Zeit und Geld für eine Standheizung sparen möchte, kann mit einem simplen Trick die Feuchtigkeit aus seinem Wagen verbannen.

Dazu ist nichts weiter nötig als Katzenstreu und ein Stoffbeutel. Einfach etwas von dem Granulat in den Beutel geben und diesen mit einem Knoten fest verschließen. In der Nähe der Scheibe abgestellt, entzieht das Katzenstreu der Luft die Feuchtigkeit und verhindert somit ein Beschlagen. Während der Fahrt den Beutel am besten auf dem Beifahrer- oder Rücksitz zwischenlagern.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.