LIVE
MORE THAN YOU KNOW - Axwell / Ingrosso

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Rollstuhlfahrerin rettet Jungen vor dem Ertrinken

Die Rollstuhlfahrerin Desiree Pasko beobachtet, wie der zwölfjährige Evan beim Schwimmen plötzlich ohnmächtig wird und zu ertrinken droht. Sie reagiert sofort und zieht ihn mit all ihrer Kraft aus dem Wasser.

Blitzschnelle Reaktion

Evan spielt ausgelassen mit seinen Freunden im Pool, als er plötzlich ohnmächtig wird. Sein Freund Cody reagiert sofort und versucht alles, um ihn vor dem Ertrinken zu retten. Der Dreizehnjährige ist allerdings nicht stark genug, um Evan aus eigener Kraft aus dem Wasser zu ziehen.

Glücklicherweise verfolgt Desiree Pasko das Geschehen: Sie zögert keine Sekunde, zieht sich mit aller Kraft aus dem Rollstuhl. Innerhalb von wenigen Sekunden hat sie den blau angelaufenen Evan aus dem Wasser gezogen, in die stabile Seitenlange gebracht und beginnt, ihn wiederzubeleben.

 

Kameras filmen Heldentat

Ihre schnelle Reaktion rettet dem Jungen das Leben: Evan erwacht nach wenigen Momenten aus seiner Ohnmacht und spuckt das verschluckte Wasser aus: „Ich sah, dass sich seine Wangen wieder rot färbten und nach der Herz-Rhythmus-Massage fing er plötzlich an zu gurgeln”, berichtet Desiree später dem Sender ABC News. Es war ein unglaublich emotionaler Moment für die junge Frau, die aufgrund des Fibromyalgiesyndroms kaum noch laufen kann.

Ihre Heldentat ist auf den Überwachungskameras des Freibades verewigt worden.

 

Quelle: Huffington Post; Youtube / Video Tribe

Weitere Themen

Mehr von RPR1.