Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Husky beißt Vierjährigem die Hand ab

Ein Husky hat einem Kind in Layton im US-Bundesstaat Utha die komplette Hand abgebissen und offenbar verschlungen. Das berichten aktuell mehrere US-Medien unter Berufung auf die örtliche Feuerwehr.

Hand bis zum Handgelenk abgebissen

Laut einer Meldung der Deutschen Presse-Agentur, hat der vier Jahre alte Junge im heimischen Garten mit zwei Huskys (die sich auf dem Anwesen der Nachbarn befunden haben sollen) gespielt und dabei eine Socke durch den Gartenzaun gesteckt. Einer der beiden Hunde habe daraufhin zugeschnappt und dem Kind die Hand bis oberhalb des Handgelenks komplett abgebissen.

Der verletzte Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Kinderklinik geflogen und operiert. Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut.

 

"Es gibt die Befürchtung, dass die Hand gefressen wurde."

Rettungskräfte konnten das fehlende Körperteil im Nachgang nicht finden. "Es gibt die Befürchtung, dass es von dem Hund, der es abgebissen hat, gefressen wurde", erklärte der zuständige Feuerwehrchef Jason Cook gegenüber der Presse.

Beide Huskys wurden in Quarantäne genommen. Eine finale Entscheidung, ob sie eingeschläfert werden, sei noch nicht gefallen.

 

Quelle: dpa

Weitere Themen

Mehr von RPR1.