Heldentat auf Band: Polizist rettet kleines Mädchen vor dem Ersticken

Die spanische Polizei hat auf ihrer offiziellen Facebook-Seite das Video einer dramatische Rettungsaktion gepostet und zeigt damit, wie wichtig es ist, in Notsituationen ein ganz bestimmtes Manöver zu kennen…

Kind verschluckt sich und fällt in Ohnmacht

Dramatische Szenen in einem Fast-Food-Restaurant im spanischen Cádiz: Eine Mutter sitzt mit ihrer kleinen Tochter beim Essen, als sich das Kind plötzlich verschluckt. Die Luftröhre des Mädchens ist derart verschlossen, dass es erschlafft und nicht mehr reagiert. Voller Panik schreit die Mutter um Hilfe, während sie ihre leblose Tochter im Arm hält.

Eine Überwachungskamera zeigt, wie ein Polizist außer Dienst, der zufällig mit seiner Familie am Nachbarstisch isst, genau richtig reagiert und sofort zu Hilfe eilt.

                                             

“Heimlich-Manöver” rettet Leben

Der Mann wendet ohne mit der Wimper zu zucken das sogenannte „Heimlich-Manöver“ an, bei dem man sich hinter die betroffene Person stellt und immer wieder Druck auf den Torso ausübt. Mithilfe des Tricks kann es gelingen, den Fremdkörper schnell aus der Luftröhre zu bekommen.

Nach mehreren Versuchen reagiert das kleine Mädchen endlich und hustet das verschluckte Stück Essen endlich aus. Weinend fallen sich Mutter und Tochter in die Arme. Zurück bleibt eine Familie, die nicht dankbarer sein könnte.

Hier kannst Du Dir das „Heimlich-Manöver“ Schritt für Schritt anschauen:

 

Quelle: Heftig

Weitere Themen

Mehr von RPR1.