Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Konzert-Event am Samstag: #HalleZusammen

Neben Alice Merton, Max Giesinger und Joris unterstützen auch Mark Forster und Michael Schulte das Konzert für Toleranz, ein friedliches Miteinander und gegen Ausgrenzung und Hass am 19. Oktober auf dem Marktplatz Halle. Der MDR überträgt von 14 bis 22 Uhr im Livestream.

 

Gemeinsam ein Zeichen setzen

#HalleZusammen: Popstars, lokale Künstler und klassische Ensembles wie der MDR-Rundfunkchor solidarisieren sich mit den Bürgerinnen und Bürgern von Halle und treten am Samstag ab 14 Uhr auf der Bühne auf dem Marktplatz auf. Mit dem multimedialen Konzert-Event setzen die Initiatoren, Partner und Künstler zehn Tage nach dem Anschlag von Halle ein Zeichen für Offenheit, Vielfalt und ein friedliches Zusammenleben.

Mit einem hochkarätigen Programm beteiligt sich auch die Kulturszene der Stadt Halle. So zeigt das "WUK Theater Quartier" Ausschnitte aus der Uraufführung "Spielwelten".

Mit dabei ist neben Mitgliedern der Staatskapelle Halle auch das "Ensemble Ballett Rossa" zusammen mit seiner spanischen Ballerina Laura Busquets Garro, die zu Musik von Johann Sebastian Bach tanzt. Ausschnitte aus der Neuinszenierung von "CABARET" zeigen das Neue Theater Halle und die Oper Halle. Neben den musikalischen Highlights sind zudem zahlreiche Live-Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadtgesellschaft geplant.

 

Quelle: Presseportal / MDR Mitteldeutscher Rundfunk

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.