Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Blindenhund führt Frauchen an der Nase herum

Im Social Web macht derzeit die Geschichte eines Blindenhundes die Runde, der sein Frauchen ganz schön frech an der Nase herumführt. Zwar geht der Vierbeiner seinem eigentlichen Job sehr wohl pflichtbewusst nach, doch hin und wieder setzt er seinen Kopf durch...

Ein Herz und eine Seele

Die 20-jährige Danielle Sykora aus New Jersey ist blind. Um sich im Alltag zurecht zu finden, begleitet sie ihr Blindenhund Thai überall hin. Ob beim Einkauf, beim Treffen mit Freunden oder auf dem Weg zur Universität - der Vierbeiner ist stets dabei, um die junge Frau zu unterstützen.

 

Plötzlich hat Thai ganz eigene Pläne

Nun ist im Netz ein Video aufgetaucht, das Thai dabei zeigt, wie er sein Frauchen ganz frech an der Nase herumführt. Während Danielle mit ihrer Schwester in einem Einkaufszentrum unterwegs ist, steuert Thai ganz selbstverständlich das Tierwarengeschäft „Cool Dog Gear“ an, um sich dort umzuschauen.

Wenige Wochen zuvor ist genau das schon einmal passiert und die beiden Frauen wollten sich vergewissern, ob Thai diese freche Aktion eben noch ein zweites Mal bringen würde. Und tatsächlich, der Vierbeiner läuft schnurstracks auf den Laden zu und zieht die blinde Danielle einfach mit sich.

 

Duo begeistert Hundefans weltweit

Veröffentlicht wurde das Video von Danielles Schwester Michele auf Twitter: "Der Blindenhund meiner Schwester bringt sie immer heimlich in diesen Laden. Mann, ich liebe Hunde!" Mittlerweile haben über sechs Millionen Menschen den Videoclip gesehen und die Kommentare fallen durchweg positiv aus.

Zwar könnte man an Thais Verhaltensweise durchaus Kritik üben, doch Danielle äußert sich gegenüber Buzzfeed so: "Manchmal bringt er mich einfach an Orte, die ihm gefallen. Manchmal bringt er mich zu Starbucks, weil er weiß, dass ich Starbucks mag und manchmal bringt er mich ins Tiergeschäft, weil er Leckerlis mag."

 

Quelle: Buzzfeed/Stern

Weitere Themen

Mehr von RPR1.