LIVE
Reality Check - The Diventa Project

Autositze: Tipps & Tricks zur schnellen Polsterreinigung

Flecken auf Autositzen sind schnell passiert. Zum Glück lassen sie sich oft mit einfachsten Hausmitteln entfernen - dabei müssen es nicht immer teure Spezialreiniger sein.

Stoffsitze schonend säubern

Man nehme…50 Gramm Natron und Wasser. Vermische beide Zutaten im Verhältnis 1:1 zu einer Paste. Anschließend trägst du das Gemisch mit einem Pinsel oder Schwamm auf den ungeliebten Fleck auf dem Polster auf und lässt alles eintrocknen. Nach ein paar Minuten saugst du die Natron-Reste einfach mit dem Staubsauger ab.

Danach wirst du staunen: Et voilà – die Sitze sehen wieder aus wie neu! Übrigens werden durch diese Reinigungsmethode nicht nur Flecken entfernt, sondern auch üble Gerüche neutralisiert.

 

Quelle: Brigitte

Weitere Themen

Mehr von RPR1.