LIVE
WE FOUND LOVE - Rihanna / Calvin Harris

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Darum solltest Du nie mit eingeschalteter Heizung schlafen

Hast du gewusst, dass das Schlafen in einem beheizten Zimmer tatsächlich schlecht für die Gesundheit ist?

Heizung im Winter

Der Herbst hat Einzug erhalten - und damit aktuell ziemliches Schmuddelwetter. In vielen Haushalten läuft inziwschen auch wieder die Heizung, um es in den eigenen vier Wänden gemütlich warm zu haben, wenn es draußen regnet und windet.

Einige Frostbeulen heizen vor dem Zubettgehen sogar oft nochmal ordentlich das Schlafzimmer.  Und manche lassen die Heizung dort sogar die ganze Nacht durchlaufen. Das kann sich allerdings schnell negativ auf die Gesundheit auswirken!

 

Warum besser in einem kühlen Zimmer schlafen?

  • Untersuchungen haben ergeben, dass Schlafprobleme oft auf die Körpertemperatur zurückzuführen sind. Ist der Körper wärmer, schläft man weniger tief und wird öfter wach. Ein kaltes Zimmer führt demnach dazu, dass man schneller in tiefen Schlaf findet und wesentlich ausgeruhter aufwacht.
     
  • Auch der Stoffwechsel wird im Kalten eher angeregt. Der Körper muss mehr leisten, um warm zu bleiben und verbrennt dabei automatisch Kalorien .
     
  • Netter Nebeneffekt: Wenn der Körper abkühlt, werden mehr Hormone gestreut. Darunter auch ein Anti-Aging-Hormon. Sprich: Kalt schlafen hält jung!

Weitere Themen

Mehr von RPR1.