Achtung: Diese Spielzeuge können für Katzen gefährlich sein

Dass man mit manchen selbstgemachten und zweckentfremdeten Gegenständen die Gesundheit des Stubentigers gefährden kann, wissen die wenigsten. Hier ist Vorsicht geboten!

Spielzeuge mit Federn

Es sieht süß aus und Katzen spielen meist auch sehr gern damit, aber Feder-Spielzeug wird häufig mit giftigem Kleber hergestellt. Außerdem können die Tiere daran ersticken!

 

Alte Gegenstände als Spielzeug

Wenn gebrauchte Dinge zum Spielen verwendet werden, ist besondere Vorsicht geboten. Kleinteile können sich bei älteren Gegenständen leichter ablösen und die Gefahr besteht, dass die Fellnasen diese verschlucken.

 

 

Selbstgebastelte Kugeln

Egal, ob Alufolie, Schnürsenkel, Fäden oder Wolle – Kugeln aus den meisten Alltagsmaterialien sind für Katzen nicht wirklich zum Spielen geeignet. Sie könnten kleine Kugeln verschlucken oder sich in den Wollfäden verheddern und sich im schlimmsten Fall sogar damit erwürgen.

 

Quelle: Brigitte

Weitere Themen

Mehr von RPR1.