Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Gaffer behindern Rettungsarbeiten

Wieder haben Gaffer nach einem Unfall Rettungsarbeiten behindert und Polizisten massiv beleidigt.

Mehrere hundert Schaulustige 

Bei dem schweren Unfall in Dortmund waren laut Focus Online zwei Autos aufeinandergeprallt, eines der Fahrzeuge hat sich dabei überschlagen. Die Fahrerinnen beider Pkw kamen verletzt ins Krankenhaus.

Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme wurden die Einsatzkräfte massiv von mehreren hundert Schaulustigen belästigt. Mehrere Personen versuchten dabei, an den Polizisten vorbei auf die abgesperrte Straße zu gelangen, um mit ihren Smartphones Aufnahmen von der Unfallstelle zu machen. Mehrere gefährdeten durch ihr Gaffen den Straßenverkehr.

 

 

Verweise ignoriert

Laut Focus Online ignorierten die Schaulustigen die Verweise der Polizei, einige bedrohten die Beamten massiv. Dabei soll der Satz „Ich weiß ja, wo du arbeitest. Gleich ohne deine Waffe und deine Kollegen sehen wir uns wieder, dann passiert was“ gefallen sein.

Erst als die Beamten einen Diensthund einsetzte, entschärfte sich die Situation. Gegen einen 19-Jährigen wurde wegen des Verdachts der Bedrohung und des Widerstandes Strafanzeige erstattet.

 

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.