Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Mysteriös: Saarländerin meldet "verdächtigen Himmelskörper"

Am 25. Dezember gegen 07:00 Uhr am Morgen alarmierte eine Frau aus St. Ingbert die Polizei, um auf einen verdächtigen Himmelskörper aufmerksam zu machen.

Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug?

Ein unbekannter  Himmelskörper hat am Morgen des 25.Dezember die Polizei in St. Ingbert in Atem gehalten. Eine Frau hatte die Beamten alarmiert und gab am Telefon an, sie habe in circa 500 Metern Entfernung  ein unbekanntes Flugobjekt gesichtet. Die Dame vermutete, es könnte sich eventuell um eine große Drohne handeln. Dieser Verdacht weckte das besondere Interesse der Polizei, immerhin liegt der Flughafen Saarbrücken nicht weit weg.

 

Keine "tiefergehende astronomische Einschätzung"

Schnell stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei dem vermeintlich dubiosen Objekt doch nur um einen hellen Stern oder Planeten gehandelt hat, der am wolkenlosen Himmel erstrahlte. "Eine tiefergehende astronomische Einschätzung wurde durch die Beamten vor Ort nicht vorgenommen", zitiert die Saarbrücker Zeitung den Polizeibericht.

 


Weitere Magazin-Artikel

Weitere Themen

Mehr von RPR1.