LIVE
I GOTTA FEELING - Black Eyed Peas

Käse, scharfe Soße und acht Beine – Restaurant verkauft Tarantel-Burger

Im US-Bundesstaat North Carolina bietet ein Restaurant einen Hamburger mit Käse, scharfer Chilisauce – und einer im Ofen gebratene Vogelspinne an. Wer den leckeren Burger isst, bekommt ein T-Shirt.

„Exotic Meat Month“

In dem Restaurant „Bull City Burger and Brewery“ im US-Bundesstaat North Carolina wird der Kundschaft mehr als nur ein Hamburger oder Cheeseburger angeboten: Für ein ausgefallenes Rezept vom Grill wird neben Greyerzer-Käse und einer scharfen Chilisauce eine „leicht gesalzene“, im Ofen gebackene Vogelspinne verwendet.

 

Allerdings findet man diese seltene Kreation nicht auf der regulären Speisekarte. Das Lokal feiert seine jährliche und bereits zum sechsten Mal durchgeführte "Exotic Meat Month"-Kampagne. Für 30 Dollar kann man dort den "Tarantula Burger" mit Pommes Frites probieren.

 

Ruhm, Ehre und ein T-Shirt als Gewinn

Da aber nur eine beschränkte Anzahl von Spinnen zum Verspeisen zur Verfügung steht, müssen sich interessierte Gäste für das „Tarantula-Gewinnspiel“ anmelden. 

Wird man aus dem Lostopf gezogen, hat man zwei Tage Zeit in dem Lokal vorbeizukommen und den Spinnen-Burger zu probieren.Wer sich auf den Wirbel einlässt und das Zebravogelspinnen-Gericht tatsächlich isst, bekommt zur Belohnung ein kostenloses T-Shirt – und darf im Glanz des Social-Media-Ruhms strahlen.

 

„Jeder Biss schmeckte anders“

Auch Lifestyle-Journalistin Kathy Hanrahan nahm an der Challenge teil und probierte den Burger mit acht Beinen. In den sozialen Medien teilte sie ihre Erfahrungen mit. „Ich kann bestätigten, dass jeder Biss anders schmeckte. Viel bitterer, als ich erwartet hatte“, so Hanrahan.

 

Quellen: Metro UK, Real 92.3, 20 Minuten, Kraftfuttermischwerk


Weitere Magazin-Artikel

Weitere Themen

Mehr von RPR1.