Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Insekten im Angebot an der deutschen Supermarkt-Theke!

Man muss nicht in den australischen Dschungel gehen, um Insekten zu essen. Discounter hierzulande bieten inzwischen verschiedene Gerichte an.

Fertiggerichte aus Insekten

Nudeln mit Paprika-Frischkäse oder Thai-Curry und viele weitere Sorten: Bei diesen Gerichten läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Doch schaut man genauer auf die Verpackung, wird man staunen: Der Inhalt ist exotischer Natur! Die Pasta besteht aus Insekten. Beworben werden diese Gerichte als besser verträglich und ärmer an Kohlenhydraten.

 

Keine Insekten erkennbar

Die Nudeln werden nicht aus Weizenmehl, sondern auch aus Mehlwurmmehl hergestellt. Von der Konsistenz und dem Geschmack erlebt der Kunde ein fast gleichwertiges Produkt zum herkömmlichen Gericht. Doch der Kopf des Konsumenten muss natürlich mitspielen.

Auch wenn man keine Panzer der Insekten knacken muss, werden die exotischen Angebote noch wenig erworben. Da ist die aktuelle Ausstrahlung des Dschungelcamps ein willkommener Anlass, um speziell für diese Produkte zu werben. Real, Rewe und die Metro-Märkte gehen im Moment in die Werbeoffensive um die Insekten- und Mehlwurmprodukte, die eigentlich schon seit Jahren immer wieder im Angebot der Märkte stehen, berichtet T-online.

 


Weitere Themen

Mehr von RPR1.