Brandgefahr durch Smartphones

Das Handy über Nacht neben das Kopfkissen zu legen, um vor dem Einschlafen noch einmal die eigenen Nachrichten zu checken, scheint praktisch und bequem. Doch viele Handynutzer ahnen nicht, welche Gefahren von ihrem Smartphone ausgehen können, wenn sie dieses nachts im Bett liegen haben.

NYPD warnt mit Schockfotos auf Twitter

Das New York Police Department veröffentlichte daher schockierende Bilder von explodierten Handys und in Brand gesetzter Bettwäsche  auf Twitter  und warnt dringend davor, Handys nachts unter das Kopfkissen zu legen.

Besonders gefährlich wird es, wenn das Handy zum Aufladen an das Stromnetz angeschlossen ist und sich der Akku dadurch zusätzlich überhitzt.  

Am besten ist es daher, wenn das Handy zum Aufladen auf eine harte Oberfläche gelegt und nicht abgedeckt wird.

Quelle: Bild

Weitere Themen

Mehr von RPR1.