So beziehst Du Dein Bett blitzschnell!

Es ist lästig und es dauert viel zu lange: Betten beziehen gehört nicht gerade zu den beliebtesten Aufgaben im Haushalt. Mit einem einfachen Trick geht es aber gleich doppelt so schnell.

Die Burrito-Methode für's Bett beziehen anwenden

Diese Technik um Betten einfach und schnell zu beziehen, wird von Zimmermädchen der Hotels dieser Welt schon lange genutzt. Mit wenigen Handgriffen lässt sich vor allem beim Beziehen von Doppelbetten, deren Decken besonders groß und unhandlich sind, Zeit sparen.

So wird's gemacht:

1. Drehe deinen Bettbezug auf links. Das heißt, drehe ihn so, dass die Innenseite nach außen zeigt. Breite den Bezug nun auf dem Bett aus. Das Fußende des Bezuges liegt dabei auf dem Fußende des Bettes.

2. Lege nun die Bettdecke passgenau auf den Bezug.

3. Stelle dich an das Kopfende deines Bettes, greife Bettdecke und Bezug und beginne, beides vom Kopfende her zum Fußende einzurollen. Wechsle dabei immer mal wieder von der rechten auf die linke Seite, um Bettdecke und -bezug gleichermaßen einzurollen.

4. Bist du am Fußende angekommen, drehst du den Bezug wieder auf die "richtige" Seite zurück. Stülpe dabei die Rolle von beiden Seiten - links und rechts - ein, als würdest du sie mit dem Bezug einwickeln wollen.

5. Schließe nun die Knöpfe bzw. den Reißverschluss des Bettbezuges. 

6. Nun holst du die Bettdecke samt Bezug aus der Rolle heraus und breitest die bezogene Decke auf dem Bett aus. Fertig!

 

Hier gibt's die Anleitung als Video:

 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.