Betrug am Geldautomat

​Als einem Mann während seines Urlaubs in Wien das Bargeld ausgeht, macht er sich auf den Weg zu einem Bankautomaten. Doch was ihm dann passiert, sollte uns zu denken geben.

 "Augen auf beim Geld abheben"

 "Augen auf beim Geld abheben", schreibt der IT-Sicherheitsexperte in seinem LinkedIn-Posting, als er seinen Urlaub in der österreichischen Hauptstadt Wien verbringt. Durch seine Entdeckung legt er Betrügern das Handwerk. 

Bereits 70.000 Menschen haben den Eintrag beim Online-Portal LinkedIn gelesen. In einem Video auf YouTube ist zu sehen, wie die Betrüger vorgehen, um Touristen und Passanten auszurauben. Wie der Clip zeigt, wurden offenbar Geldautomaten mit einem Aufsatz manipuliert. Eine weiße Leimspur verriet dem IT-Sicherheitsexperten, dass es sich um einen sogenannten „ATM Skimmer“ handelt, der von Kriminellen benutzt wird, um den Magnetstreifen von Kreditkarten auszulesen.

Weitere Themen

Mehr von RPR1.