Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Hunde in überhitztem Auto eingeschlossen – Mann holt Hammer!

Am Montagnachmittag hat ein Passant in Hamburg zwei Hunde bei enorm hohen Temperaturen in einer schwarzen A-Klasse entdeckt. Der Mann alarmierte die Polizei. Da die Tiere nicht aufhörten zu jaulen, rannte er in eine Werkstatt und griff zum Hammer.

Augenzeuge greift zum Hammer

Gegen 17:30 Uhr entdeckte der Mann am Montag die beiden Hunde in dem völlig überhitzten Fahrzeug. Er alarmierte die Polizei. Offenbar wollte er aber nicht bis zur Ankunft der Beamten warten und rannte in eine nahegelegene Werkstatt. Dort griff der Passant zu einem Hammer und kehrte zu den Vierbeinern zurück.

 

Augenzeuge erstattet Anzeige

Zurück am Auto angekommen, schlug er jeweils ein Luftloch in die rechte sowie in die linke Scheibe. Die beiden Hunde waren bereits kurz vor dem Kollabieren. Nachdem die Beamten eintrafen, stieß auch kurze Zeit später die Fahrzeughalterin mit ihrem Sohn dazu. Sie schwieg zu dem Vorfall. Nach der Aufnahme ihrer Personalien fuhr sie fort. Der Augenzeuge erstatte gegen die Dame Anzeige wegen Tierquälerei.

 

Quelle: Focus

Weitere Themen

Mehr von RPR1.