LIVE
FAST CAR - Jonas Blue / Dakota

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Bluthochdruck mit natürlichen Mitteln senken

In Deutschland leiden 20 bis 30 Millionen Menschen unter zu hohem Blutdruck. Sie müssen Beta-Blocker, ACE-Hemmer oder Diuretika einnehmen. Allerdings gibt es auch natürliche Möglichkeiten, wie man seinen Blutdruck wieder in den Griff bekommen kann.

1. Anders würzen

Wer sich zu salzig ernährt, kann Probleme mit dem Blutdruck bekommen. Um das zu verhindern, kannst du also genau das Gegenteil tun. Nämlich auf zusätzliches Salzen beim Kochen verzichten und stattdessen für mehr Geschmack zu Kräutern und Zwiebeln greifen.

 

2. Gewicht abbauen

Ein großer Risikofaktor für Bluthochdruck ist Übergewicht. Pro Kilo auf den Rippen weniger kann der Blutdruck um 1,5 mmHg abgesenkt werden. Ein BMI zwischen 18,5 und 24,9 wäre optimal, um nicht wegen deines Gewichts an Bluthochdruck zu erkranken.

 



 

3. Mehr Bewegung

Sport senkt den Blutdruck ebenfalls – vor allem Sportarten wie Joggen, Radfahren und Schwimmen. Pro Woche solltest du deshalb insgesamt 150 Minuten für sportliche Aktivitäten einplanen, bei denen du leicht ins Schwitzen kommst.

 

4. Weniger Stress

Dauerhafter Stress ist absolut schlecht für deinen Blutdruck. Deshalb solltest du Methoden finden, wie du besser und schneller abschalten kannst. Mach zum Beispiel Entspannungsübungen oder ein bisschen Yoga.

 

++ Nur ein Arzt kann eindeutig klären, woher individuelle Beschwerden kommen und was dahinter steckt! Ferndiagnosen, Zeitungsartikel oder Berichte im Netz ersetzen keine Diagnose eines Experten! ++ 

Weitere Themen

Mehr von RPR1.