US-Militär bleibt in der Eifel

Erleichterung in Spangdahlem in der Eifel: Der US-Luftwaffenstützpunkt dort bleibt erhalten, das hat die US-Luftwaffe bestätigt.
Aktuell gibt es keine Pläne, Spangdahlem zu schließen. So klar äußerte sich der Oberst der US-Luftwaffe in Spangdahlem. Das Geschwader habe immer noch einen wesentlichen Auftrag zu erfüllen, mit oder ohne die Kampfstaffel, sagte er.
 
Die USA hatten am Mittwoch angekündigt, die in Spangdahlem stationierte Kampfjet-Staffel nach Italien zu verlegen. Insgesamt geht es um gut 20 Flugzeuge samt Besatzung, Mechanikern und Unterstützungskräften. Zur Air Base gehören laut US-Luftwaffe rund 4000 Soldaten. Die Mehrheit von ihnen wird demnach bleiben.