LIVE
I WANT TO BREAK FREE - Queen

Sitzplätze einer S-Bahn mit Nähnadeln präpariert

Unbekannte haben in einer S-Bahn in Stuttgart die Sitzplätze mit Nähnadeln präpariert. Zwei Personen erlitten dadurch bislang leichte Verletzungen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen oder weiteren Geschädigten.

Sitzplätze mit Nadeln präpariert

Wie die Polizei berichtet, wurden in einem Viererabteil einer S-Bahn der Linie S1 in Richtung Herrenberg einige Sitzplätze  mit Nähnadeln präpariert. Eine 64-Jährige und ein 51 Jahre alter Reisender bemerkten am  Sonntag gegen 21.30 Uhr kurz vor der Haltestelle Stuttgart-Vaihingen einen stechenden Schmerz. Beide entdeckten 4,5 Zentimeter lange Nadeln auf ihren Sitzplätzen. Die Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen.

 

Polizei sucht dringend Zeugen

Als die alarmierten Bundespolizisten vor Ort eintrafen, gab ein weiterer 36-jähriger Reisender an, dass er eine Nadel auf seinem Sitz bemerkt hatte, sich jedoch nicht daraufsetzte. Die Ermittler haben die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und suchen in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen.

Sachdienliche Hinweise zum Vorfall, insbesondere zu den noch unbekannten Tätern, werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegengenommen.

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Radio online hören mit radio.de