LIVE
Tribal meditation - Audioahead

Sprengstoff-Abtransport läuft

Nach dem Fund einer großen Menge explosiver Stoffe im west-pfälzischen Lauterecken läuft seit Freitagmorgen die Bergung. 

Offiziell sollen die Arbeiten bis Sonntag dauern, eventuell kann der Abtransport aber schon am Freitag oder Samstag komplett über die Bühne gehen. Die Arbeiten dauern so lange, weil die insgesamt 110 Kilo Pyrotechnik nur in kleinen Portionen aus dem Wohnhaus getragen werden können. Danach werden sie auf einen speziell gesicherten Anhänger geladen und zu einem Bundeswehrstützpunkt zur Zwischenlagerung transportiert. Ein 18-Jähriger hatte das Pyro-Material gehortet - wie er sagt: für ein privates Feuerwerk. Die Ermittler verdächtigen ihn dagegen, mit einem zweiten Mann eine Explosion in Kaiserslautern geplant zu haben. Die beiden Männer bestreiten das. Die Polizei prüft auch, ob die beiden einer rechten Gruppierung angehören.

Quelle: Polizei Kaiserslautern