LIVE
BOYS - Die Allianz/band Ohne Namen

Spatenstich für "Eifel-Pipeline"

Der Bau einer Trasse für Strom, Wasser, Gas und Internetkabel soll wahrscheinlich im November beginnen. Das wurde gestern bei der Gründung des kommunalen Verbunds „Landwerke Eifel“ mitgeteilt.

Der Verbund hoffe, dass Ende August die Plangenehmigung für die Nord-Süd-Trasse von der SGD Nord vorliege, so Vorstandssprecher Arndt Müller. Dann könne man in die Ausschreibung einsteigen und hoffentlich noch in diesem Jahr einen Spatenstich realisieren. Die Trasse soll die Olef-Talsperre bei Euskirchen in der Nordeifel und die Riveristalsperre bei Trier miteinander verbinden.

Quelle: Kommunale Netze Eifel AöR